Next-Gen

glog-1643

by HK47
Last updated 7 years ago

Discipline:
No category
Subject:
No topic

Test Glog

Laß, o Welt, o laß mich sein!Locket nicht mit Liebesgaben,Laßt dies Herz alleine habenSeine Wonne, seine Pein!Was ich traure, weiß ich nicht,Es ist unbekanntes Wehe;Immerdar durch Tränen seheIch der Sonne liebes Licht.Oft bin ich mir kaum bewußt,Und die helle Freude zücketDurch die Schwere, so mich drücket,Wonniglich in meiner Brust.Laß, o Welt, o laß mich sein!Locket nicht mit Liebesgaben,Laßt dies Herz alleine habenSeine Wonne, seine Pein!

Leave o' world o' leave me becurl not with love giftsLeave the heart I have aloneHer delight, her tormentWhat I mourn, Know I notIt is an unknown achAlso through tears I seethe sun's lovely lightOften can I hardly deliberateand the sound of joy is pulled outthrough the heavyness I am pressedwonderfully in my chestLeave o' world o' leave me becurl not with love giftsLeave the heat I have aloneHer delight, her torment!

Auf Englisch(bei mich)

Der gedicht

VerborgenheitbeiEduard Morike

Der Dichter

Stilist und themaDieser gedicht hat klein satze und kleine gruppe des satze. Es ist uber ein mann, der ist allein. und will der welt zu nichtmit ihm sein. Es hast emotion und es hat viele metaphor benutzen.

Historische EinflusseSanger liebe zu es singen und menschen habe es horen gern.Spater Eduard Morike habe es nicht gern. Er hat viele besser arbeiten.

Bilder das dieser gedicht hast :1. Der welt ist hart2. Etwas das ist traurig mit der welt.3. Der welt ist nicht froh.

Meine gedicht:Warum welt, bist du so kalt?Dein sohn ist alle alleinHast du nichts fur dieser mannIch frage nicht fur viel. mein soule wird nicht geumarmungund in die ende du wird erlaubismich allein in meine leben


Comments

    There are no comments for this Glog.